Kürbisse die Krönung des Herbstes

Besonders schmackhafte Kürbis-Sorten haben wir für Sie ausgesucht und gepflanzt.
Jetzt sind sie geerntet.
 
Hokkaido
    
– Muss nicht geschält werden
– kann auch roh gegessen werden
– sehr schmackhaftes, nussiges Aroma
– stabile Konsistenz
– eigenet sich für viele Zubereitungsarten
 
Butternut
– einfach zu schälen, wenige Kernen
– nussiges Aroma, feine Konsistenz
– für alle Zubereitungen geeignet
 
Honeynut
– kleiner Bruder des Butternut
– ca. 500gr 
– besonders süss
 
Muskat
– grosser Kürbis, daher auch als Schnitze im Verkauf
– angenehm fruchtig-säuerlicher Geschmack
– ideal für Kuchen und Suppen
 
Spaghetti-Kürbis
– das gelbliche Fruchtfleisch zerfällt beim Kochen zu spaghettiartigen Fäden
 
Zubereitung: Für eine leckere Überaschung auf dem Teller.
 
– Im Backofen: Kürbis halbieren, entkernen und Fruchtfleisch
mit Öl bepinseln bei 220° ca. 30 Minuten garen. Dann können die Spaghettis rausgezupft werden.
 
–  Biohof-Klassiker in der Pfanne ganz gekocht: ca. 45 Minuten im Salzwasser garen, halbiern, entkernen und mit Butter, Salz und Thymian abschmecken. Jetzt können die Spaghettis rausgezupft werden.